Löwenzähne

Hallo Du,
schön, dass Du Dich für die Löwenzahngruppe interessierst!

Unsere Gruppe besuchen täglich 24 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren.

Dazu gehören:
Eine Maus (zwei bis drei Jahre)
Neun Minis (drei bis vier Jahre)
Acht Midis (vier bis fünf Jahre)
Sechs Maxis (fünf bis sechs Jahre)

Zu uns gehören außerdem drei löwenstarke Erzieherinnen, eine Kinderpflegerin und ein PIA- Praktikant.
Sarah (Erzieherin/Gruppenleitung)
Alma (Erzieherin)
Kendra (Erzieherin)
Nicole (Kinderpflegerin)
Niko (Praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher)

Tagesablauf/Wochenplan
Unser Tag beginnt für manche Kinder schon um sieben Uhr im Frühdienst der Raupengruppe. Dort können wir bis acht Uhr spielen oder frühstücken.
Dann werden wir von einer/m Löwenzahn- Erzieher*in abgeholt und gehen gemeinsam in unsere Gruppe. Bis 10.30 Uhr haben wir offenes Frühstück, wo wir unser von zu Hause mitgebrachtes Essen verspeisen können. Wir bieten Sprudelwasser, Früchtetee und Milch zum trinken an. Parallel dazu ist Freispielzeit, wo wir mit unseren Freunden durch die Gruppe fegen.

Anschließend machen wir einen Stuhlkreis, in dem wir Spiele spielen, verschiedene Themen besprechen, abstimmen oder Lieder singen. Danach machen wir am liebsten unser großes Außengelände unsicher. Hungrig gehen wir dann ab 11.45 Uhr in die Küche, um Mittag zu essen. Das machen wir in zwei kleinen getrennten Gruppen, damit wir ganz in Ruhe speisen können.
Anschließend treffen wir uns alle im Ruheraum und hören ein Hörspiel oder lesen ein Buch. Dabei kommen wir alle schön zur Ruhe und einige von uns machen dann auch einen kleinen Mittagsschlaf.
Am Nachmittag gehen wir entweder in den Garten oder spielen im Gruppenraum.

So sieht ein gewöhnlicher Löwenzahntag aus. An manchen Tagen finden allerdings besondere Aktionen statt:

Montag: Wunschfrühstück (die Kinder dürfen mitbringen, was sie möchten, auch Süßigkeiten)
Dienstag: Einmal im Monat „Spielzeugtag“ (es darf eigenes Spielzeug von zu Hause mitgebracht werden)
Donnerstag: „Maxi Club“ (unsere Ältesten setzen sich zusammen und lernen gemeinsam oder machen spezielle altersentsprechende Aktionen)
Einmal im Monat Gemeinsames Frühstück (zusammen mit den Kindern planen und besorgen wir das Frühstück für alle)
Freitag: Turntag (wir stürmen in vier Kleingruppen unsere große Turnhalle)

Außerdem verbringt der ausgebildete Pädagogik-/Therapiebegleithund „Henry“ regelmäßig Zeit mit uns. Wir lernen einen sicheren Umgang mit Hunden, absolvieren den Hundeführerschein und stärken spielerisch und mit viel Spaß und vielen Kuscheleinheiten unsere soziale, psychische und physiologische Ebene.
Außerdem bringt Henry eine wunderbare, ruhige Stimmung in die Gruppe.

Eure Löwis