Manege frei – der „Spielecircus Köln“ kommt in die Wilde Wiese


Ende Juni verwandelt sich der Garten der Wilden Wiese in einen Jahrmarkt: Popcorn, Zuckerwatte, verschiedene Stände und als Höhepunkt eine Zirkusvorführung von und mit den Kindern der Kita bilden den Abschluss dieses Kitajahrs. Jetzt schon den Termin vormerken: Freitag, 26. Juni, um 15 Uhr heißt es: Manege frei für die große Zirkusaufführung!

Zuvor müssen die Kinder ihre Kunststücke allerdings noch fleißig einstudieren. Bei der Zirkusprojektwoche vom 22. bis 26. Juni bereiten sich die Kinder mit dem „Spielecircus Köln“ in der Wilden Wiese auf ihren großen Auftritt vor. Das Projekt ist nicht nur ein herausragendes Gemeinschaftserlebnis für Kinder, Erzieher und Eltern. Die Kinder werden ganz nebenbei und spielerisch psychomotorisch gefördert. Außerdem können sie kreativ werden und ihre Ausdrucksvielfalt erweitern. Dabei kommt es nicht auf Alter oder Fähigkeiten an: Alle stellen ein gemeinsames Projekt auf die Beine, zu dem jeder auf seinem Niveau und in seiner Rolle einen Beitrag leisten kann.

Am Tag der Zirkusaufführung steigt am 26. Juni zugleich das Sommerfest der Wilden Wiese, bei dem zum Abschluss des Kitajahrs noch einmal alle Familien und Erzieher der Kita zusammenkommen. Auf dem Wilde-Wiese-Jahrmarkt warten zahlreiche Stände, und es gibt alles, was das Herz begehrt: Von Popcorn und Zuckerwatte über Bratwurst vom Grill bis zum Getränkeverkauf. An Aktionsständen können sich die Jahrmarkt-Besucher auf dem Hüpfsack-Parcours oder beim Dosenwerfen beweisen oder am Glücksrad auf den richtigen Dreh hoffen. Tolle Preise gibt es auch bei der Tombola, deren Erlöse zur Finanzierung des Zirkusprojekts beitragen.

Ein großes Dankeschön geht an die Sponsoren, die das Projekt großzügig unterstützen! Über weitere Geld- oder Sachspenden für das Projekt, auf das unsere Kinder schon seit Wochen hinfiebern, würden wir uns sehr freuen! Eine Spendenquittung stellen wir gerne aus.